Praxis für Mind-Body-Medizin & Neurofeedback

Mind-Body-Medizin & Neurofeedback

Neurofeedbacktherapie                          

Das Neurofeedback (auch EEG-Biofeedback) ist eine Spezialrichtung des Biofeedbacks. Beim Neurofeedback werden Gehirnstromkurven (EEG-Wellen) von einem Computer in Echtzeit analysiert, nach ihren Frequenzanteilen zerlegt und auf einem Computerbildschirm dargestellt. Die auf diese Weise ermittelte Frequenzverteilung, die vom Aufmerksamkeits- bzw. Bewusstseinszustand (zum Beispiel wach, schlafend, aufmerksam, entspannt, gestresst) abhängig ist, kann für das Training (mittels Feedbacktraining) genutzt werden. Den Patienten ist es dabei möglich, durch Rückmeldung des eigenen Hirnstrommusters eine bessere Selbstregulation zu erreichen.

 

Wie wirkt eine Neurofeedbacktherapie?

Die Wirkung des Neurofeedback-Trainings wird mit der so genannten operanten Konditionierung erklärt. Dies ist ein Lernprozess, bei dem ein bestimmtes Verhalten (in diesem Fall eine bestimmte EEG Veränderung) durch positives Feedback (Bild und/oder Ton) verstärkt wird.

 

 

Wie ist die Studienlage zu Neurofeedback?

Studienlage Neurofeedback: Meta Analyse aus dem Jahr 2018- hier klicken

Das Institut für Medizinische Psychologie der Universität Tübingen hat nachgewiesen, dass Neurofeedback eine evidenz-basierte und somit wirksame Behandlungsmöglichkeit für Kinder mit einer Aufmerksamkeitsdefizits-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS) ist. Untersucht wurden das SMR-Training und das SCP-Training. Eine Meta-Analyse zur Wirkung des Neurofeedbacks bei Epilepsie ergab ebenfalls den Nachweis einer klinischen Wirksamkeit. Studien die zeigen, dass ein bestimmtes Neurofeedbacktraining (z.B. SMR Training bei Schlafstörungen) nicht mehr wirksam als Placebo ist, zeigen jedoch eindeutig, dass der Neurofeedbacktherapeut eine umfangreiche Ausbildung und Diagnosemöglichkeiten mitbringen muss, um zu erkennen, welches Verfahren bei welcher Indikation am erfolgsversprechendsten ist. Wir erstellen daher neben einer ausführlichen Anamnese und körperlichen Untersuchung eine qEEG Analyse (siehe Diagnostik) damit Sie ein speziell für Sie ausgearbeitetes Trainingsprotokoll trainieren können.

 

Welche Neurofeedbacktherapiegeräte verwenden wir?

Brainsmater Discovery und Nexus 10 Neurofeedback München

Wir arbeiten in unseren Praxisräumlichkeiten mit dem Nexus 10 von Mind Media und dem Discovery 24 von Brainmaster.
In der Heimtherapie können Sie einen Nexus10 oder ein Atlantis2ch ausleihen.
Beim Heimtraining erhalten Sie über den Verein Joy of Learning München e.V. den Myndlift (Muse 2) verliehen.

 

Welche Verfahren werden bei uns in der Praxis angewendet?

Frequenzbandtraining: z.B. Alpha-Training, SMR-Training, und weitere individuelle Einstellungen (untersucht in oben genannter Studie)

SCP-Training: Training der langsamen kortikalen Potentiale/ Slow Cortical Potentials (untersucht in oben genannter Studie)

"Datenbank-/zWert-Training" nach einer Normdatabase aus einem New-York-University-Project: BrainDX

    (Amplitude, Phase, Kohärenz und Symmetrien)

Infra-Low-Frequency (ILF-) oder Infra-Slow-Fluctuation ISF-Neurofeedback

HEG: Hämoenzephalographie Neurofeedback

 

Neurofeedback und Mind-Body-Interaktion München

 

Welche Erkrankungen behandeln wir mit Neurofeedback?

Aufmerksamkeitsstörungen (Umgangssprachlich AD(H)S)
Depressionen
Angsterkrankungen
Stresssymptomatiken inkl. posttraumatischen Stress
Schlafstörungen
Verspannungen, Kopfschmerzen und Migräne
Epilepsie auf Anfrage
 

Welche Gehirnwellen werden beim Frequenzbandverfahren trainiert?

Frequenzbänder Neurofeedback München

 

 

Praxis für Neurofeedback München

Kontakt München: 089 18907967

Kontakt Aschau: 08057 904712

praxis@eeg-biofeedback.de

 

Informationen zum Datenschutz der Praxis


Datenschutzerklärung