Praxis für Mind-Body-Medizin & Neurofeedback

Mind-Body-Medizin & Neurofeedback

Folgende Diagnoseverfahren werden in unserer Praxis durchgeführt:

Ausführliche Anamnese und Lebensstilanalyse

Körperliche Untersuchung:

(Neurologisch/ Abdomen/ Herz-Kreislauf/ Lunge/ Bewegungsapparat), Blutdruck, Blutzucker, Gewicht und Körperfett-, Muskel-, Viszeralfettanteil, EKG Ableitungen: Ausschluß von akuten Herzrhythmusstörungen 

Naturheilkundliche und schulmedizinische Labordiagnostik:

Externes Prüflabor: Ganz Immun Diagnostics
Inklusive Psychophysiologischer Labordiagnostik,  Hormonstatus, Neurotransmitter-/ Aminosäurendiagnostik, Allergiediagnostik, Stoffwechsellage

Quantitative EEG (qEEG) Analysen:

Psychophysiologisches Testverfahren zur individuellen Neurofeedbacktherapieeinstellung: Aufgrund der Ergebnisse der quantitativen qEEG Untersuchung können wir herausfinden, inwiefern sich Ihre EEG-Wellen von anderen Personen in Ihrem Alter unterscheiden. Dann vergleichen wir Ihre Symptomatik mit den Ergebnissen und können so Ihr Neurofeedbackprotokoll individuell einstellen. Folgende Parameter werden ausgewertet: Amplitudenhöhe (Absolute Power), Relative Power, Asymmetrien, Kohärenzen und Phase.

qEEG in der Praxis für Neurofeedback München
Hardware und Software Brainsmater Discovery und Neuroguide in München
Elektroden zur Diagnostik qEEG für Neurofeedback in München

Aufgrund der Ergebnisse der qEEG Analyse, der Lebensstilanalyse und der Laborergebnisse erhalten Sie von uns eine Therapieempfehlung für die Neurofeedbacktherapie, für Bausteine aus der Mind-Body-Medizin und eine Aufstellung möglicher Medikamente (im Vordergrund stehen naturheilkundliche Mittel), die Ihnen Ihre Beschwerden erleichtern, im besten Fall nehmen können. Auch bleiben weitere empfehlenswerte Therapiemodule, die Sie außerhalb unserer Praxis in Anspruch nehmen können, nicht unberücksichtigt. Für weitere Informationen siehe "Therapie".

 

Ethische Grundsätze qEEG und datenbankorientierte Verfahren:
Ein qEEG wird nicht zur Diagnose einer Erkrankung ausgewertet. Gewisse Biomarker können zwar einen Hinweis auf eine bestimmte Erkrankung geben, jedoch geht es bei der Analyse der Abweichungen zur normativen Referenzgruppe um die Optimierung der Neurofeedbacktherapie. Das heißt, dass nur Abweichungen die mit Ihren Symptomen in Zusammenhang stehen können therapiert werden. Berücksichtigt werden selbstverständlich mögliche Kompensationsmechanismen und/oder Leistungssteigerungen, die natürlich auch Abweichungen zur normativen Referenzgruppe darstellen.

 

qEEG Diagnostik zScore Auswertung zur Optimierung der Neurofeeedbacktherapie
Praxis für Neurofeedback München und Rosenheim

Kontakt München: 089 18907967

Kontakt Aschau: 08057 904712

 praxis@eeg-biofeedback.de

 

Informationen zum Datenschutz der Praxis


Datenschutzerklärung